Startseite Bastelecke

Eigenbau Lichteinheit mit Atmega328 P-PU

Da die käuflichen Lichtmodule zu teuer sind und außerdem die Lichtprogramme nicht meinem Geschmack entsprachen, habe ich auf Arduino-Basis eine eigene Lichteinheit aufgebaut.
Auf dem Bild sind die Vorwiederstände für die einzelnen LED gut zu sehen.
Einzelheiten sind in den zum Download verfügbaren Programmen mit Schaltplan zu erkennen.
Die Baukosten je Lichteinheit beläuft sich auf ca. 10 Euro Materialkosten.


Und hier ist der Link zum Download dieses und weiterer Programme mit Schaltplänen.

Eigenbau Lichteinheit mit Attiny 85

Dieses Lichtmodul braucht keine Vorwiederstände oder eine aufwendige Verkabelung. Angeschlossen werden Neopixel-LED oder APA106-LED (funktionieren beide trotz unterschiedlichen Timing mit der Neopixel-Library).
Es werden alle LED mit 5V versorgt, die Daten werden durch alle LED zur jeweils nächsten LED weitergereicht.
Die Baukosten je Lichteinheit beläuft sich auf ca. 10 Euro Materialkosten.


Zum Programmieren des Attiny benutze ich ein Eigenbau-Shield auf einem Uno.

Es muss noch eine Erweiterung für die IDE eingefügt werden, das wird auf dieser Seite gut beschrieben.
Um mit der Neopixel-Library zu funktionieren, muss der Attiny auf 8 MHz intern gefused werden (Bootloader brennen).
Und hier ist der Link zum Download dieses und weiterer Programme mit Schaltplänen.
Und so unaufwändig kann die Verkabelung im Modell sein, bei diesem Modell werden 18 Neopixel- / APA106-LED gesteuert. Der Stecker am Kabelende kommt an die Lichteinheit.