Startseite Fahrrad

Fahrrad fahren als Ausgleich

Für mich ist Fahrrad fahren ein guter Ausgleich zu meinem Bürojob.
Am liebsten fahre ich durch den Wald.
Hier kann man richtig gut entspannen.
Die Strecken dafür bereite ich mir zu Hause am PC vor, dann wird über GPS eine einfache Routenführung möglich.

Meine Touren sind zwischen 20 und 50 km lang und beinhalten grundsätzlich einige Pausen.
Schließlich bin ich kein Sportler sondern suche Erholung und Entspannung.
Auf Grund zunehmenden Alters habe ich den Lenker etwas höher gebracht, damit eine entspanntere Sitzhaltung möglich wird.

Ein Tip für alle Gleichgesinnten ist der seit Juli 2010 online gestellte Radruotenplaner für Thüringen.
Näheres dazu unter "Linkliste" - "Karten & Geodaten"